Im Dranbleiben Podcast zum Interview ist der Kevin Leinigen. Kevin ist selbstständiger Fitnesstrainer in seinem eigenen Studio und ist Personalcoach.

 

Dieses Studio – Fitbox -bietet EMS-Trainings an, dh. „Elektrische Muskelstimulation“. Dieser Sport ist sehr effektiv, meist reichen nur 20 Minuten, um auch hier Erfolge zu sehen.

Weiterlesen

Akquise Teil 2: Ein paar wichtige Tipps für die telefonische Terminvereinbarung.

Kunden finden es gut, wenn auch Termine einmal weit im Voraus vereinbart werden. Wenn der aktuelle Handlungsbedarf für den Kunden gerade nicht zu erkennen ist, stimmen sie eher einem Termin zu, wenn dieser nicht gerade in der folgenden Woche liegt.

Wie lange im Voraus kannst Du denn Termine vereinbaren? Was mache ich dann, damit der Kunde den Termin, der weit im Voraus vereinbart wurde, nicht vergisst?

Weiterlesen

 

Was machst Du, wenn der Termin mit einer Person vereinbart wird, die Entscheidung aber zwei Personen treffen? (Oft im B2C)

 

Was kann ich machen, dass der Termin auch auf alle Fälle stattfindet und nicht abgesagt wird, oder der Kunde vielleicht gar nicht erscheint?

Weiterlesen

Die „Sie-Formulierung“ als zuhörerorientierte Formulierung, dh. eine Formulierung, bei der der Kunde in den Mittelpunkt gerückt wird.

 

Wir sind oftmals viel zu sehr mit uns selbst beschäftigt und reden auch gern über uns. Der Kunde soll im Verkaufsgespräch angesprochen werden, denn er ist derjenige, der etwas kaufen soll. Also muss ich dafür Sorge tragen, dass er auch durch meine Formulierungen sich angesprochen fühlt. Und da funktioniert nicht, wenn ich die ganze Zeit über mich – den Verkäufer – spreche:

Weiterlesen

Was hat es mit dem „Versuchen“ auf sich?

 

Wie häufig benutzen wir das Wort „versuchen“?

Weiterlesen

Werde was Du kannst – Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird.

Teil 2

Heute im Interview ist Dr. Kerstin Gernig. Kerstin Gernig ist Keynote Speaker und Coach für Neuanfänge. Sie hat ein Buch geschrieben: „Werde was Du kannst, wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird.“

Weiterlesen

„Werde was Du kannst  – Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird.“

 

Teil 1

 

Heute im Interview ist Dr. Kerstin Gernig. Kerstin Gernig ist Keynote Speaker und Coach für Neuanfänge. Sie hat ein Buch geschrieben: „Werden was Du kannst, wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird.“

Weiterlesen

Mit welchen Faktoren wirken wir?

 

Woran erkenne ich, dass es sich um gute Verkäufer handelt?

 

5 Axiome (Grundlagen in der Kommunikation) von Paul Watzlawick

Für diesen Podcast zitieren wir das 1. Aixiom:

 

„Man kann nicht nicht kommunizieren“: Sobald zwei/mehrere Personen etwas voneinander wahrnehmen, kommunizieren wir. Kommunikation ist nicht immer, dass wir miteinander sprechen, der Austausch von Informationen, auch nonverbal wird als Kommunikation verstanden.

 

Stell Dir einmal vor, die Tür geht auf und es kommt eine Person herein, die Dir völlig unbekannt ist. Wie kommunizierst Du mit dieser Person – wie wirkt Ihr aufeinander?

Weiterlesen


Dranbleiben auch bei den Einwänden.

 

Bei Einwänden gehe zurück in die Nutzenargumentation, damit der Kunde verstehen kann, warum dies so ist. Hier das Beispiel: „zu teuer“ hat die Verkäuferin erklärt, wie dieser Preis zustande kommt und was der Kunde davon hat, dieses – mehr Budget – zu investieren.

Weiterlesen